🠜 Botanische Orchideen

-
Vanilla planifolia 'Variegata'

Vanilla planifolia 'Variegata'

1
2
Kaufen
Nicht am Lager
Preis€ 15,00
Versandkosten€ 54,50
Insgesamt€ 69,50
Vanilla planifolia 'Variegata'
Synonyme für Vanilla planifolia:
Commerciële Vanille
The Flat Plane Leafed Vanilla
Myrobroma fragrans
Notylia planifolia
Notylia sativa
Notylia sylvestris
Vanille aromatica
Vanille bampsiana
Vanille duckei
Vanille fragrans
Vanille hirsuta
Vanilla planifolia var. angusta
Vanille sativa
Vanille sylvestris
Vanilla tahitensis
Vanille tiarei
Vanille viridiflora
Es ist eine Art der Vanille-Gattung. Diese Art wurde 1808 von Benjamin Daydon Jackson von Henry Charles Andrews beschrieben.

Vanilla planifolia stammt aus Mexiko, den Karibikinseln, Costa Rica, Guatemala und Mittelamerika. Der ursprüngliche natürliche Lebensraum waren wahrscheinlich die grünen Tropenwälder im Osten Mexikos und die karibischen Gewässer von Guatemala, Belize und Honduras. Sie stammen aus der Neuen Welt der Tropenwälder, werden aber heute in tropischen Regionen der Welt als Gewürz mit charakteristischem Aroma angebaut. In Guatemala wachsen sie auf Meereshöhe bis zu 600 m, in Sümpfen, Savannen, in Mischwäldern, und ihre Wurzeln sinken in den Boden und wachsen kletternd um Bäume herum. Wild wachsende Exemplare von Vanilla planifolia sind in Mexiko vom Aussterben bedroht, wo noch 30 Exemplare übrig sind. In Belize wurden diese Pflanzen im Columbia Forest Reserve in Toledo in 750 m Höhe gefunden, in der Provinz Limn in Costa Rica in der Nähe von Cartago in 700 m Höhe und in der Nähe von Talamanca im Valle de la Estrella auf einer Höhe von 2 bis 100 m In Alajuela, in der Nähe von San Ramon Monteverde, der Cordillera de Tilaran und in der Nähe von Upala Llanura de Guatuso wachsen sie auf einer Höhe von 820 bis 900 m) In Nicaragua werden sie in der Nähe des Flusses San Juan in 200 m Höhe gefunden. In Zelaya in 0-350 m Höhe. In Kolumbien in der Nähe von Vichada wurden diese Pflanzen in einer Höhe gefunden von 90 Metern. In Ecuador wachsen sie im Gebiet von Esmeraldas: dem Gebiet von Rio Cayapa und Reserva Etnica Awa in einer Höhe von 100-300 m; in der Nähe von Bilsa auf einer Höhe von 400-600 Metern, in der Nähe von Mataje auf einer Höhe von 200 Metern, im Rio Palenque Science Center in der Nähe von Los Rios auf einer Höhe von 220 Metern von San Jose de Payamino und in der Nähe von Tena in 400 m Höhe; in der Nähe von Tena-Pto. Napo in 550 m Höhe In Pichincha bei Centinela in 600 m Höhe In den peruanischen Amazonaswäldern wachsen die Pflanzen in 185 bis 240 m Höhe in den Gebieten von Imaza und Loreto. In Venezuela wachsen sie bis zu 400 m in den Provinzen Bolívar, Cojedes, Miranda, Táchira.

Es ist ein großer, warm bis heiß wachsender, duftender Epiphyt, der 3-30 m lang ist.
Die Vanilla planifolia blüht an kurzen, 5 bis 7 cm langen Blütenstielen mit mehreren Blüten, die nur 1 Tag lang blühen. Die Blütezeit ist das ganze Jahr über. Vanille blüht erst, wenn der Stängel eine Länge von mindestens 3-4 m erreicht, aber gut wachsende Pflanzen können 3 Jahre nach dem Pflanzen der Pflanze Blüten hervorbringen. Vanilleschoten wachsen in Trauben von 6-10 Stück. Sie sind 12-25 cm lang, gelbgrün und haben eine Bananenform.

Licht:
Vanilla planifolia benötigt einen geringen Anteil von 25000-40000 Lux. Die Pflanze kann in sehr hellem Licht, gefiltertem oder gestreutem Licht oder sogar im Halbschatten (50% Schattierung) wachsen. Wenn die Pflanze im Schatten gewachsen ist, muss die Lichtmenge allmählich erhöht werden, sonst können die Blätter brennen. Luftbewegung um die Blätter verhindert Krankheiten und Sonnenbrand.

Temperatur:
Es ist eine thermophile Pflanze. Das ganze Jahr über beträgt die durchschnittliche Tagestemperatur 28-29°C und die durchschnittliche Nachttemperatur 20-23°C mit einer täglichen Amplitude von 6-8°C.

Luftfeuchtigkeit:
Vanilla planifolia benötigt fast das ganze Jahr über 85-90% Luftfeuchtigkeit. Für 2-3 Wintermonate und im zeitigen Frühjahr sinkt die Luftfeuchtigkeit auf ca. 80-85%.

Substrat und Umtopfen:
Vanilla planifolia wird oft in eine Mischung aus Torf und Sand gegeben, aber jedes Substrat muss eine perfekte Drainage haben. Er hat schwere Kletteräste und muss daher von hohen Holzstangen oder lebenden Bäumen gestützt werden, wenn die Umstände dies zulassen. In vertikaler Position ist dies jedoch nicht erforderlich, um Blüten und Samen zu erzeugen. Deshalb können sie horizontal wachsen, an den Rändern klettern, zum Beispiel Balken in einem Gewächshaus.

Bewässerung:
Die meiste Zeit des Jahres fällt viel Niederschlag. Nur im späten Winter und frühen Frühling ist es etwas trockener, aber es gibt nie eine vollständige Dürre. Während der intensiven Wachstumsphase müssen die Pflanzen reichlich gegossen werden, aber der Wasserablauf muss erleichtert werden und der Boden um die Wurzeln muss immer offen und von der Luft aus leicht zugänglich sein. Die Züchter sagen, wenn eine erwachsene Pflanze mindestens 3-4 m lang ist, lassen Sie sie einige Wochen trocknen, da dies oft zu einer Blüte führt. Die Trockenzeit führt bei den verkümmerten Pflanzen nicht zur Blüte. Reduzieren Sie bei wenig Licht oder niedrigen Temperaturen immer die Bewässerung.

Dünger:
Die Pflanzen werden wöchentlich mit 1/4-1/2 der Dosierung des Orchideendüngers gedüngt. Sie können das ganze Jahr über Dünger mit gleichen NPK-Anteilen verwenden, aber Sie können auch einen Dünger mit einer erhöhten Menge an Stickstoff während des aktiven Wachstums verwenden.

Ruhezeit:
Reduzieren Sie für die Monate im Spätwinter oder Frühjahr, in denen kein aktives Wachstum zu verzeichnen ist, die Wassermenge für die Vanilla planifolia geringfügig. Diese Pflanzen sollten jedoch niemals vollständig austrocknen. Wenn die Wassermenge abnimmt, muss auch die Düngung verringert oder beseitigt werden.

Spezifikationen
Funktionen
Gatung:Vanilla
Der Kontinent woher diese Pflanze stammt.
Herkunft:Mittelamerika
Duftende:Ja
Die Höhe einer ausgewachsenen pflanze.
Höhe:90 bis 100 cm
Die Licht Intensität, mit der die pflanze wächst am besten.
Licht:Hell ohne direkte Sonne
Sonnenlicht: 100.000 - 130.000
Tageslicht, indirektes Sonnenlicht: 10.000 - 20.000 Lux.
Bewölkter Tag: 1000 Lux.
Büro: 500 Lux.
Sehr dunkler Tag: 100 Lux.
Dämmerung: 10 lux
Dunkle Dämmerung: 1 lux
Lichtstärke:25000-40000 lux
Klima, in dem diese Pflanzen am besten wachsen.
Kalt: Tag 13°C, Nacht 5°C
Kalt / mäßig: Tag 18°C, Nacht 5°C
Gemäßigt: Tag 18°C, Nacht 12°C
Gemäßigt / warm: Tag 24°C, Nacht 12°C
Warm: Tag 24°C, Nacht 16°C
Wachsender Zustand:Warm
(min, max), Sommer (min, max) Winter. Die minimale und maximale Temperatur in Grad celsius, bei der die pflanze am besten gedeiht Sie im Sommer und winter Monate.
Temperatur:(20-28) (23-29) °C
Die Luftfeuchtigkeit, wo die pflanze wächst am besten.
Vermeiden Sie, dass die pflanze zu nahe an der Heizung Platz.
Luftfeuchtigkeit:80-90 %
Orchid-Idea.com
Telefon: +31(0)630781687
Sie akzeptieren Cookies, wenn Sie auf dieser Website fortfahren.